Wie kauft man | Antworten auf Fragen
drucken drucken       Das Verfahren der Kauf einer Immobilie in Spanien

Warum kaufen Russen in Spanien Immobilien?

IMG_0001Viele Russen kaufen ihr Eigentum im Ausland. Einige von ihnen werden Eigentümer von Häusern und Wohnungen in Spanien. Aber warum in Spanien und nicht in anderen Ländern der Welt? Dafür gibt es mehrere Gründe.
Der erste Grund zum Kaufen Immobilien in Spanien - geographische Lage. Beim Kauf einer Immobilie in diesem Land erhält der Käufer viele Vorteile. In diesem Zustand gibt es eine sehr schöne Landschaft und viel Grün. Die schöne Natur ist sehr gut durch ein mildes Klima ergänzt. Für die Einwohner Russlands ist Spanien nur ein Paradies.

Der zweite Grund ist der hohe Lebensstandard der Bevölkerung. Es ist kein Geheimnis, dass in Spanien im Moment ein ziemlich hoher Lebensstandard für die Bevölkerung herrscht. Darüber hinaus sind die Spanier für ihre Gastfreundschaft berühmt und sie sind Immigranten gegenüber sehr loyal. Deshalb leben die Russen sehr komfortabel in diesem erstaunlichen Land.
IMG_0019
Der dritte Grund ist die Möglichkeit, das Geschäft zu öffnen. In diesem Zustand gibt es viele Möglichkeiten, Ihr Unternehmen zu leiten. Das lässt uns weiterhin auf einen guten Gewinn hoffen. Obwohl es dort, wie in vielen entwickelten Ländern der Welt, Konkurrenz gibt, aber es ist nicht so grausam wie zum Beispiel in Russland. Darüber hinaus können Sie dort von Anfang an ein Unternehmen gründen und haben auch die Möglichkeit, ein bereits entwickeltes Unternehmen oder sogar ein Unternehmen zu kaufen. In der Regel investieren viele Russen ihre Ersparnisse in die Entwicklung der Unterhaltungsindustrie. Jedes Jahr wird dieser Staat von einer großen Zahl von Touristen besucht, daher bringen ständig Geschäfte, Restaurants und Cafés seinem Besitzer ein gutes Einkommen ein.
IMG_0009
Der vierte Grund ist eine kostengünstige Konstruktion. In Spanien sind gewerbliche und private Immobilien nicht so teuer. Ein Quadratmeter Wohnraum kann Russen von tausend bis zu dreitausend Euro kosten. Zum Beispiel werden in Moskau die gleichen Wohnungen viel teurer sein.


Video-Präsentation von Immobilien in Spanien

Der fünfte Grund - Häuser in Spanien am Meer. Russen, die ein Haus oder ein ganzes Haus an der Mittelmeerküste erwerben, können das ganze Jahr über an der schönen Küste leben. Darüber hinaus kann es an Touristen vermietet werden und erhält dafür eine sehr anständige Dividende.
IMG_0016

Der sechste Grund ist eine sehr profitable Kapitalanlage. Es ist sehr vorteilhaft, in Immobilien in Spanien, ihrer Hauptstadt, zu investieren. Zur gleichen Zeit ist dieser Staat nicht so weit von Russland entfernt. Flug mit dem Flugzeug auf der Route Moskau - Barcelona dauert 4 Stunden.

Immobilienpreise sind natürlich nicht landesweit gleich. Alles hängt von der Abgeschiedenheit der Unterkunft vom Zentrum und vor allem von Barcelona ab. Und hier ist kein Fehler. Die Preise in Barcelona sind viel höher als in der Hauptstadt von Spanien - Madrid. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass Barcelona die größte Stadt in Spanien für die Geschäftsentwicklung ist, da es in dieser Stadt die größten Gewerbeobjekte gibt. Diese Umstände werden von russischen Bürgern berücksichtigt, die sich entschieden haben, in diesem Land Wohnungen zu kaufen.
IMG_0021
Der Kaufprozess von Immobilien in Spanien unterscheidet sich von dem in anderen Ländern. Sie können diesen Vorgang genauer betrachten, oder Schritt für Schritt.

     1 Schritt - die Wahl der Eigenschaft selbst. Wie anderswo ist zunächst der Käufer mit dem Ort bestimmt, an dem er leben wird. Es gibt mehrere Möglichkeiten:

- Kauf durch das Unternehmen für den Verkauf von Wohnungen. Aber wie kaufe ich ein Haus, sehe es nur auf einem Foto oder sehe mir einen kleinen Videoclip an.

- Kaufen Sie nach der Reise. Viele Unternehmen bieten touristische Touren zu den Orten an, wo Wohnungen verkauft werden. Gleichzeitig können Käufer die Immobilie selbst sehen, nachdem sie direkt in diesem Bereich besucht haben.

- Wähle dich selbst. Viele Russen gehen nach Spanien, um Urlaub zu machen, und während dieser Ferien kümmern sich russische Bürger um ihre Häuser.
IMG_0957
     2 Step - Kontoeröffnung. Dann eröffnet der Käufer in seinem Namen ein Bankkonto in Spanien. Dieser Vorgang dauert nur wenige Minuten und benötigt nur einen Überseetransport. Ein Bankkonto ist erforderlich, damit der Käufer bereits Zahlungen im spanischen Hoheitsgebiet tätigen kann.

     3 Schritt - Registrierung von Dokumenten. Der ganze Papierkram ist auch sehr schnell. Jede Immobilie in Spanien ist im Eigentumsregister registriert. Es zeichnet alle Daten über die Einrichtung selbst sowie den Eigentümer auf. Alle Dokumente werden von professionellen Anwälten geprüft und ausgestellt.
IMG_0961
     4 Schritt - Entwerfen der Tat. Die Unterzeichnung des Dokuments über den Kauf und Verkauf von Immobilien erfolgt dreifach. Sie tragen alle Bedingungen des Vertrages ein und die Rechte des Käufers und Verkäufers sind vorgeschrieben. Der Käufer zahlt eine Anzahlung von 30% der Gesamtkosten. Nach diesem Verfahren verliert der Verkäufer bereits das Recht, die Immobilie an einen anderen Käufer zu verkaufen. Der Rest des Geldes wird nach der Ausführung aller Dokumente bezahlt, die vom Notar unterzeichnet werden. Ein anderer Käufer muss für die Arbeit eines Notars eine kleine Gebühr bezahlen, sowie eine Steuer auf den Kauf von Wohnraum. Dann, nach drei Monaten, kann sich der neue Besitzer sicher in seinem Haus oder seiner Wohnung niederlassen.

Immobilien in Spanien kaufend, können Russen dann die Schönheit eines schönen Landes genießen, sowie die historischen Denkmäler dieses alten Staates bewundern.


   
Teilen Sie!




   www.Espana-Live.com - Immobilien in Spanien am Meer

     Unsere Kontakte
E-Mail-Adresse: info@espana-live.com
Skype: espanalive
Telefon Immobilienmakler in Spanien: (+ 34) 684 019 876 - Margarita.
Videoclips über Immobilien in Spanien Youtube Videokanal
    
in den Yandex

Neues Video auf unserem YouTube-Videokanal


Watch Video-Kanal auf YouTube >>

0.98MB / 0.00345 sec

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!